Aktuelles: Musik- und Kunstschule Östringen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles
Aktuelles

Infobereich

Hauptbereich

Seit 25 Jahren ein besonderer Aktivposten

Musiklehrer Marco Vincenzi feierte Dienstjubiläum

Im Östringer Rathaus gratulierte jetzt Bürgermeister Felix Geider dem Musikpädagogen Marco Vincenzi im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum 25-jährigen Arbeitsjubiläum an der städtischen Musik- und Kunstschule.

Für Marco Vincenzi sind neben der Arbeit als Instrumentallehrer für Saxophon und Klarinette das Coaching von Bands aller Altersstufen sowie, seit 1996, die Leitung der renommierten Big Band der Östringer Musikschule besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit an der Östringer Musikschule. Mit seiner Big Band pflegt Vincenzi seit mittlerweile siebzehn Jahren einen intensiven und erfolgreichen Austausch mit dem Big Band Orchester aus dem norditalienischen Budrio. Seit 2013 betreut er darüber hinaus im Rahmen einer Musikwerkstatt auch die Ganztagesschüler der Silcher-Grundschule.

Der bald 47-Jährige, der unter anderem an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Kulturmanagement studierte und zudem über einen Abschluss der Frankfurter Musikwerkstatt – Berufsfachschule für Jazz- und Popularmusik - verfügt, gibt seine vielfältigen Erfahrungen und Kenntnisse, die er sich auch durch sein Wirken in zahlreichen Funk-, Soul- und Jazzbands angeeignet hat, im Rahmen seines hauptberuflichen Engagements gerne an den musikalischen Nachwuchs weiter.

Neben seiner Unterrichtsverpflichtung in Östringen lehrt Vincenzi zudem an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und leitet dort ebenfalls die Big Band sowie die Combo der Lehramtsstudierenden.

Mit seinen Glückwünschen an den Arbeitsjubilar verband Bürgermeister Geider nun auch seinen nachdrücklichen Dank für das stets engagierte Wirken von Marco Vincenzi in städtischen Diensten. Für den Personalrat dankte Vincenzis Musiklehrerkollegin Eveline Kistner für das jederzeit kollegiale Zusammenwirken.

Infobereich

Schnellauswahl
schließen
Info Lesehilfe