Aktuelles: Musik- und Kunstschule Östringen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Logo Bürgermeldungen.com
Aktuelles
Aktuelles

Infobereich

Hauptbereich

Artikel vom 03.08.2020

Die MuKS Östringen vergibt den Hermann-Kimling-Preis 2020

Elisa Hess Preisträgerin des Hermann-Kimling Preises 2020

Wenn auch die Corona-Verordnungen viele musikalische und organisatorische
Abläufe der Städt. Musik- und Kunstschule Östringen im Griff haben, so hinderte uns
nichts daran, auch in diesem Jahr den begehrten Hermann-Kimling-Preis zu vergeben. Nicht das große FINALE GRANDE, sondern ein kleiner privater Rahmen im Veranstaltungsraum der MuKS war das diesjährige Podium der Preisverleihung.
Der Hermann-Kimling-Preis steht für langjährig engagierte Schüler mit hervorragenden Leistungen auf hohem künstlerischem Niveau. Mit der jungen
Violinistin Elisa Hess aus der Violinklasse A. Thäter durfte eine Schülerin den
Preis entgegennehmen, die schon über mehrere Jahre bei vielen Veranstaltungen und Konzerten Garant für Qualität und Vielseitigkeit steht. Hierbei überzeugt sie nicht nur als Solistin, sondern auch als Spielpartnerin im Bereich Kammermusik, Ensemble
und Orchester. Wir dürfen Elisa Hess und ihrer langjährigen Lehrkraft, Frau Andrea Thäter, ganz herzlich zu dieser Auszeichnung gratulieren. Ein Dank ergeht auch an die Eltern, die die musikalische Ausbildung und Entwicklung ihrer Tochter stets vorbildlich unterstützten. Zur Freude aller Anwesenden glänzte Elisa an der Violine
zusammen mit Linda Schanzenbach (Oboe) und Markus Widdermann am Klavier mit dem 1. Satz des Konzerts d-Moll für Violine und Oboe von J. S. Bach.
 

Infobereich

Schnellauswahl
schließen
Info Lesehilfe